Das würde mich noch interessieren!

Wenn Sie unsere Produkte bei REWE suchen, dann sind sie hier unter REWE-Regional in gelber Aufmachung zu finden.
Um sicher zu gehen, dass sie die guten Produkte von Steiner haben, müssen Sie die Verpackung umdrehen und auf der Rückseite nach unserer Adresse suchen.
Aber es lohnt sich.

Verpackung_mit_Aufdruck_unten

 

  • Wir arbeiten mit Nützlingen.
  • Beim Einsatz von Nützlingen muss vorbeugend gearbeitet werden: – optimale Klimaführung – Hygiene an der Pflanze – sauberes Arbeiten im Gewächshaus – optimale Versorgung der Pflanzen – Spritzungen, die für biologischen Anbau genehmigt sind.
  • Chemischer Pflanzenschutz ist bei Einsatz von Nützlingen nicht möglich, da sonst das System des Pflanzenschutzes zusammenbrechen würde.
  • Chemischer Pflanzenschutz würde nur im Notfall punktuell eingesetzt werden, falls Gefahr einer rapiden Ausbreitung befürchtet wird.
  • Das gesamte Niederschlagswasser läuft über die Dach-Glasflächen in die Wassersammelbecken.
  • Das geschlossene Bewässerungssystem macht einen autarken Wasserhaushalt möglich.
  • Sogar im besonders trockenen Jahr 2015 reichte das Niederschlagswasser für das gesamte Jahr.
  • Unser Motto lautet: soviel wie erforderlich, sowenig wie nötig.
  • Wir verwenden mineralischen Dünger, der im geschlossenen Wasserkreislauf ausschließlich bedarfsgerecht eingesetzt wird.
  • 17 kcal/100g
  • Sekundäre Pflanzenstoffe: Lycopin zählt zu den Antoioxidantien und hilft das Krebsrisiko zu mindern und vor Herz- Kreislauferkrankungen und Abwehrkräfte zu schützen.
  • Vitamine: A, B1, B2, C, E
  • Kalium, Magnesium
  • Folsäure
Category: Tomaten
  • Wichtigster Schädling in Tomatenkulturen ist die Weiße Fliege. Ab Kulturbeginn werden konsequent Schlupfwespen (Encarsia formosa/EN-STRIP) eingesetzt.
  • Später kommen auch Raubwanzen (Macrolophus pygmaeus/MIRICAL) dazu.
  • Diese beiden Nützlinge in Kombination halten die Weiße Fliege bestens in Schach.
Category: Tomaten
  • Tomaten auf keinen Fall im Kühlschrank lagern, denn dort verlieren sie an Geschmack und Aroma.
  • Am besten bei Zimmertemperatur aufbewahren.
  • Tomaten senden das Reifegas Ethylen aus, dies lässt auch andere Gemüse schneller altern – z.B. Äpfel, Aprikosen Pflaumen und Avocados haben dieselbe Eigenschaft. Daher diese Arten am besten separat lagern. Oder Sie nutzen die Wirkung gezielt, um unreife Früchte schneller reifen zu lassen.
Category: Tomaten
  • Die Tomate ist selbstfruchtbar.
  • Optimale Bestäubung gewährleistet die Hummel, denn der Pollen der Tomate sitzt fest in den Pollensäcken und müssen durch Wind oder Vibration herausgeschüttelt werden.
  • Hummeln können diese Vibration mit Hilfe ihrer Flugmuskulatur erzeugen und schütteln auf diese Weise mehr Pollen aus den Blüten als andere Insekten und es wird damit ein besserer Fruchtansatz erreicht.
Category: Tomaten
  • Tomaten stammen aus Süd- und Mittelamerika.
  • Frühe Hochkulturen wie die Maya kultivierten die Tomaten bereits.
  • Den Namen „Tomate“ haben wir von den Azteken entlehnt, die sie „Xitomatl“ nannten.
  • Christoph Kolumbus brachte die Tomate 1498 nach Europa.
  • Anfänglich wurde die Tomate nicht als Nahrungsmittel genutzt sondern als Zierpflanze.
  • Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts etablierte sich die Tomate als Nahrungsmittel in Mitteleuropa.
  • Mittlerweile ist die Tomate mit einen pro Kopfverbrauch in Deutschland von 24,8 kg aus unserem Speisezettel nicht mehr weg zu denken.
Category: Tomaten

Load More

Was gibt´s Neues und Frisches?

Vorübergehende Beheizung mit Erdgas

Laut Betreiberangaben wird der Pumpenwechsel bei der Geothermie ca. 2 Monate in Anspruch nehmen.

Die Steiners fühlen sich wohl vor der Kamera . . .

Neues Imagevideo von BIOhof Kirchweidach gibt einen Einblick in die Philosophie der Steiners

Große Eröffnungs- und Einweihungsfeier bei BIOhof Kirchweidach

450 geladene Gäste genossen ein tolles und ereignisreiches Event bei den Steiners